Solarthermie

Als Solarthermie wird die Verwendung von Sonnenenergie zur Erzeugung von Warmwasser und Heizungswärme bezeichnet. Es gibt zwei Nutzungsarten bei der Solarthermie. Die Passive und die Aktive.

Bei der passiven Nutzung werden zum Beispiel Räume so mit Fenstern ausgestattet, dass sie durch das einfallende Sonnenlicht, ohne Einsatz von technischen Geräten, erwärmt werden. Von aktiver Nutzung spricht man, bei entsprechend konstruierten Absorberflächen.

Diese sammeln die Sonnenstrahlen und wandeln diese in Energie um. Solche Arbeitsoberflächen können zum Beispiel auf dem Dach befestigte Sonnenkollektoren sein.

Übrigens: der Staat unterstützt diese umweltschonende Art der Energiegewinnung und –nutzung mit einer finanziellen Förderung.

Bei der Beantragung von Fördergeldern sind wir Ihnen gern behilflich.